Main area
.

Melina ist die Miss Silvesterlauf 2018

zurück
Melina ist die Miss Silvesterlauf 2018

Mit schöner Fracht an Bord startete das Kristallschiff am 15.November 2018 los, mit einer strahlenden Siegerin und begeisterten Zuschauern kehrte es zu später Stunde wieder zurück. „Lauf sucht Miss“ hieß es im Vorfeld und nun hat der Int. Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach seine erste Siegerin: Sie heißt Melina Helletsgruber und kommt aus Natternbach.

Das freute auch viele Silvesterlauf-Fans, denn in Natternbach ist auch der Int. Raiffeisen Silvesterlauf groß geworden, ehe er 1996 nach Peuerbach übersiedelte. Dass die nunmehrige Miss Silvesterlauf erst im Jahr darauf geboren worden ist, tut da nicht viel zur Sache. Die 21-Jährige freute sich auf jeden Fall sehr über Titel und Krone, die sie nach drei Wertungsdurchgängen mit Jurywertung und einem abschließenden Publikumsvoting in Empfang nehmen durfte. „Ich freue mich riesig über den Sieg, damit habe ich nicht gerechnet“, zeigte sich die frisch gekürte Miss Silvesterlauf überwältigt. So wie viele andere auch war sie vom Ambiente der Veranstaltung ganz verzaubert, schließlich sind auf dem edlen Schiff nicht weniger als eineinhalb Millionen Kristalle verbaut, die mit den Kandidatinnen um die Wette funkelten.

Gemeinsam mit einer Freundin saß sie bei der Misswahl 2017 im Publikum. „Da haben wir beschlossen, dass wir heuer auch mitmachen“, sagt die Natternbacherin, die als Kosmetikerin tätig ist und erst kürzlich die Meisterprüfung dafür abgelegt hat. Mit Melina Helletsgruber jubelte ihre Familie und viele Verwandte und Freunde, die alle mit an Bord waren und ihre Melina unterstützten. „Das hat mir sehr geholfen, aber vor dem ersten Auftritt war ich trotzdem nervös.“ Als Mitglied der Schuhplattlergruppe „Natternbacher Wadlbeißer“ präsentiert sie sich sonst nur in Hemd und Lederhose – diesmal war vom Bikini bis zum Abendkleid alles dabei.

„Ich freue mich, dass es nach 25 Jahren wieder eine Miss Silvesterlauf gibt, die aus Natternbach kommt“, sagt Hubert Lang Silvesterlauf-Organisator und Obmann des veranstaltenden Vereins Sportunion IGLA long life. Zuvor war das nur Sonja Schmidbauer gelungen, die sich 1992 den Titel holte, nachdem die Veranstaltung 1991 ins Leben gerufen wurde.

Zur Vize-Miss Silvesterlauf 2018 wurde mit Jasmin Eberhard (16) eine Kärntnerin gekürt, Platz drei holte sich die 19-jährige Jana Kleinpötzl aus Ried im Innkreis. Sie werden ebenso wie die Siegerin am 31. Dezember beim Int. Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach dem Publikum präsentiert.

In der Jury saßen neben Johann Bangerl vom Garagenpark Bangerl, der zum elften Mal als Hauptsponsor der Misswahl auftrat, auch Peuerbachs Bürgermeister Wolfgang Oberlehner, die Miss Silvesterlauf 2005 Nicole Öttl, Speerwurf-Staatsmeisterin Patricia Madl, Fußballer Mario Hieblinger, Volleyballerin Elisabeth Klopf und die Medienmenschen Julia Watzinger und Mario Schwarz. Schlagersängerin Romy aus Bayern sorgte in den Pausen für Unterhaltung und führte gemeinsam mit Uwe Holli auch durch den Abend.

Sämtliche Bilder des Abends unter www.eventfoto.at



zurück